1
Event wählen
2
Daten eingeben
3
Bezahlen
4
Tickets ausdrucken

Tickets für Giorgio by Choriosum 2018 in München am 09.06.2018 - Karten kaufen

Karten online kaufen. Vorverkauf vom 30.03.2018 bis 07.06.2018

Tickets für Giorgio by Choriosum 2018 in München

mit Morodersongs das Technikum rocken

Technikum, Speicherstr. 26, München

Einlass 19:00 Uhr

Tickets kaufen - ausreichend Tickets verfügbar Voller Preis > 18 Jahre 20,00 €
 
Tickets kaufen - ausreichend Tickets verfügbar Ermäßigter Preis < 18 Jahre 10,00 €
 
(inkl. aller Gebühren)

Jetzt Tickets auswählen, Karten bequem und sicher bezahlen und sofort selbst ausdrucken oder aufs Smartphone laden. Weitere Fragen?

Tickets auswählen

Beschreibung

Als weltweit erster Chor bringt Choriosum die größten Hits des Grödner Komponisten Giorgio Moroder auf die Bühne. Das Besondere dabei: Die Disco-Hits und Pop-Songs werden A-Capella gesungen, also ganz ohne Band und Instrumente. Alle Sounds werden vom Chor selbst erzeugt, die Chorsänger übernehmen mit ihren Stimmen die Rollen von E-Gitarren, Synthesizern und Schlagzeug. Der Chorleiter wird zum Deejay.

Giorgio Moroder legte in München den Grundstein für seinen Welterfolg, gründete seine Produktionsfirma und traf auch Donna Summer. Er hat hier den Discosound mit dem typischen Bass-drum erfunden und die Hits „Love to love you baby“ sowie „I feel Love“ aufgenommen, mit denen er dann die Welt „eroberte“.

Das abwechslungsreiche Programm umfasst Moroders Welthits wie „I Feel Love“, „Call me“, „Right Here Right Now“, „Deja Vu“ und „Love Kills“, und auch weniger bekannte frühe Werke, etwa den Schlager „Her mit dem Geld“ oder den Hit "Looky, Looky". Mit dabei sind auch die großen Olympia-Hymnen „Reach Out“ (Los Angeles, 1984), „Hand in Hand“ (Seoul, 1988), „Forever Friends“ (Peking, 2008) und der Song „Un’Estate Italiana“ von der Fußballweltmeisterschaft 1990 in Italien (Gianna Nannini und E. Bennato). Auf dem Konzertprogramm steht auch Moroders Filmmusik wie „Take my Breath Away“ und „Danger Zone“ aus „Top Gun“, „Never Ending Story“ aus „Die Unendliche Geschichte“ und „What a Feeling“ aus „Flashdance“.

Kein klassisches Chorkonzert, sondern innovative A-Capella-Musik:
Weil es von den meisten Moroder-Hits bisher keine Chorfassungen gab, hat Choriosum diese bei internationalen Arrangeuren in Auftrag gegeben. Zunächst kontaktierte der Chorleiter Hannes Knollseisen Giorgio Moroder persönlich, und holte von ihm sein Einverständnis für die Konzertreihe ein.

Der Augsburger Pop-Chor-Experte Martin Seiler, der selbst einige Songs für das Konzert arrangiert und Choriosum einen Tag lang begleitet hat, sagt über den Chor: „Choriosum agiert mit der neuen Konzertreihe sehr ambitioniert und innovativ, denn Giorgio Moroder gab es noch nie als Thema in einem Chorkonzert. Der Chor erzeugt damit Musik mit vielen neuen Einflüssen und wenig alten Klischees“.

Giorgio Moroder ließ sich die Uraufführung in seinem Heimatdorf St. Ulrich im November 2017 nicht entgehen und reiste aus den USA zur Premiere an, und sagte dann: "Ich bin begeistert, es war alles gut gemacht - die Arrangements und der Gesang, auch die Choreografie und Präsentation" "Meine Musik ist bereits hundertfach neu abgemischt worden, aber eine Chor-Version gab es noch nie".

Verkäufer

Choriosum
Grieserplatz 19
39100 Südtirol (Italien)

Tel: +393351366376

>> E-Mail an Verkäufer senden
>> Tickets erneut zustellen

Kreditkarten

Vorteile

Comodo secured